Reit- und Fahrverein Mindelheim
 

Ulrike Beschnidt

 

Mit 18 Jahren begann Ulrike eine Bereiter -Lehre bei dem legendären Dressurausbilder Fritz Tempelmann in Essen. In diesen 5 Jahren im Dressurstall Tempelmann bekam sie die Gelegenheit Pferde aller Ausbildungsstufen zu reiten, zu trainieren und zu lernen.

Im Anschluss an diese Zeit zog es sie nach München in den privaten Dressurstall zu Kathrina Wüst, (designierte Olympia Richterin) - um mit den Turnierpferden zu trainieren und diese Pferde auf Turnieren vorzustellen. In diesen Jahren war sie auf vielen großen Turnierplätzen erfolgreich und sie bekam die Chance, mit diesen Pferden regelmäßig an Fortbildungen teilzunehmen, - bei namhaften Ausbildern wie Willi Schultheiss, Siegfried Peillicke und George Theodorescu.

 In den folgenden Jahren war sie mit der Ausbildung und dem Training von jungen Dressurpferden beschäftigt. Mit den 6-jährigen Pferden war sie mehrfach beim Bundeschampionat in Warendorf erfolgreich.

 Mit dem Westfalen Patmos von Paradox I ritt sie hocherfolgreich und wurde 3 mal in Folge schwäbische Meisterin. Auf Grund von Siegen in S-Dressuren, inclusive Grand Prix Prüfungen wurde Ulrike 2001 das goldene Reitabzeichen verliehen.

Patmos erhielt 2 mal den Sonderehrenpreis für das erfolgreichste Pferd, jeweils im Finale mit Pferdewechsel bei der süddeutschen Meisterschaft der Berufsreiter und beim Hamburger Dressurderby.